Die

Beautybar

Dauerhafte Haarentfernung mittels der 3 Wellen Diodenlasertechnologie

Basierend auf der neusten 3D Diodenlasertechnologie kombiniert das Handstück des Lasers drei Wellenlängen. Dank der unterschiedlichen Wellenlängen von 755nm, 808nm und 1064nm ist es möglich, die Haarfollikel bei allen Hauttypen und -tiefen effektiv und dauerhaft zu zerstören ohne das umliegende Gewebe zu schädigen.


Was muss ich vor der Laserbehandlung beachten?

  • die letzte Einnahme von Antibiotika muss mind. 2 bis 3 Wochen her sein. Zwei bis drei Tage vor der Behandlung keine Medikamente (insbesondere Schmerzmittel) einnehmen. Bei der Einnahme von Langzeitmedikation bitte vorher einmal Kontakt mit uns aufnehmen.
  • Rasiere deine Haare ca. 2 Tage vor der Behandlung gründlich. Das letzte Zupfen/Wachsen/Epilieren sollte 4 Wochen her sein, bevor du deine erste Laserbehandlung hast.
  • zwei Wochen vor und zwei Wochen nach der Behandlung ausgedehntes Sonnenbaden und Solarium vermeiden. (Cremen Sie das entsprechende Areal mit Minimum Lichtschutzfaktor 30+ ein). Sollten Sie sehr stark gebräunt sein, liegt es im Ermessen der Behandlerin die Behandlung ggf.  abzulehnen, da es andernfalls zu thermischen Hautreaktionen kommen kann.
  • Trinke bitte ausreichend Wasser am Behandlungstag(mind. 2-3 Liter pro Tag). 

Was muss ich nach der dauerhaften Haarentfernung beachten?

  • Die Haare dürfen nach der Behandlung und zwischen den einzelnen Sitzungen weiter rasiert werden. Bitte nicht zupfen, wachsen oder epilieren.
  • Nach der Laser Haarentfernung kann die Haut für eine kurze Zeit gerötet sein. Zur Beruhigung wird im Anschluss an die Behandlung ein kühlendes Gel aufgetragen. 

 


Wieviele Sitzungen brauche ich um dauerhaft haarfrei zu werden?

  • Es hängt von vielen Faktoren ab, u.a. der betroffenen Körperzone, Farbe, Anzahl sowie Dichtheit des Haares. In der Regel sind zwischen 4 und 8 Behandlungen ausreichend, um im Behandlungsbereich 90% der Haare zu entfernen, obwohl schon am ersten Tag beeindruckende Ergebnisse sichtbar sein können. So wird gewährleistet, dass auch die Haare, die sich zum Zeitpunkt der vorangegangenen Sitzung(en) im Ruhestand befand, gewachsen sind und nun beseitigt werden können. 

 


Warum sind mehrere Sitzungen notwendig?

  • Pro Sitzung können nur 15-25% der Haare entfernt bzw. deren Haarwurzeln wirkungsvoll verödet werden. Der Grund ist: Unsere Haare wachsen in einem Zyklus, bestehend aus drei Phasen - sie entstehen, entwickeln sich, wachsen und fallen aus.
  • Die Behandlung ist immer nur für die Haare effektiv, die sich in der aktiven Wachstumsphase befinden. Nur in dieser Phase ist es möglich das Licht des Lasers über das Haar zur Haarwurzel zu leiten und diese dort zu veröden. Durch diesen Prozess wird die Haarwurzel inaktiv und kann kein neues Haar produzieren.

 


Sind die behandelten Zonen für immer haarfrei?

  • Im Laufe des Lebens können vereinzelt neue Haare wachsen, denn jeder Mensch besitzt mit der Geburt etwa 5 Mio. Haaranlagen, von denen jederzeit nur ein Teil aktiv ist. Nur aktive Haarwurzeln können bei der Laserbehandlung zerstört werden. Wenn nach Jahren also wenige Haare nachwachsen, waren diese zum Zeitpunkt der Behandlung inaktiv und konnten dementsprechend nicht behandelt werden. Die Haare können aber nicht mehr zu dem vollen Umfang gelangen, wie du ihn jetzt hast.

 

Karte